SUSE Linux Enterprise Server Priority Support 1 Jahr Subscription (X86, AMD64, Itanium, PowerPC bis 32CPU Sockets)

Priority-Version mit Updates, Premium-Support und Training-Kit
SUSE Linux Enterprise Server Priority Support 1 Jahr Subscription (X86, AMD64, Itanium, PowerPC bis 32CPU Sockets)
Andere Artikel dieses Herstellers

Andere Artikel dieser Kategorie

Kurzbeschreibung

Suse Linux Enterprise Server 11 ist die neue Plattform für das offene Unternehmen und bildet zusammen mit dem Enterprise Desktop 11 die Grundlage für die Linux-basierte Unternehmens-EDV vom Desktop bis zum Großrechner. SLES 11 unterstützt die neuesten offenen, leistungsstarken Virtualisierungstechnologien wie Xen, VMWare oder Hyper-V mit einer unbegrenzten Anzahl an virtuellen Maschinen für jede Subscription. Jetzt können Sie sogar .NET-Anwendungen unter Linux ausführen und so die Betriebssystemkosten drastisch senken. Weitere Merkmale: Höchste Sicherheitzertifizierungen, standardkonforme Schnittstellen, zentralisierte Softwareverwaltung mit ZENworks, umfassende Unterstützung von Unternehmensanwendungen, aktuelle Sicherheitsupdates über den Online-Account (im Rahmen einer gültigen Subscription) und natürlich optional Support-Services mit definierten Reaktionszeiten von Novell.

Sprache: Multilingual
Betriebssystem: Linux
CPU-Architektur: x86
Hersteller: Novell
Lieferumfang: Electronic
Lieferzeit: 1-2 Tage
Unser Preis: € 1475,60 (incl. 19% MWSt, netto € 1240,00)
ab € 49,- versandkostenfrei im Inland

Neu in Suse Enterprise Linux 11

Software Highlights

ASP.Net unter Linux

Software-Entwicklung ist soeben um einiges einfacher geworden. Entwickler in Unternehmen und bei ISVs (Independent Software Vendors; unabhängige Softwarehersteller) können jetzt .NET-Anwendungen auf Linux-Servern ausführen und ASP.NET 2.0-, ASP.NET AJAX- und ASP.NET MVC-fähige Anwendungen unter Apache Web Server hosten. .NET-Funktionalität wird somit für Java- und ältere Linux-/UNIX-Anwendungen verfügbar gemacht, und Entwickler können sowohl .NET- als auch Java-Anwendungen unter Linux ausführen, wodurch die Interoperabilität dieser Anwendungen deutlich verbessert wird. Und zwar ganz ohne Linux-Entwicklungstools.

C#- und Visual Basic-Programme, die in Visual Studio geschrieben und kompiliert wurden, lassen sich ab sofort auch unter Linux ausführen. Dadurch können Entwickler vorhandene Kenntnisse und .NET-Tools nutzen, um Server- und Web-Anwendungen für die Ausführung unter Linux zu entwickeln und zu pflegen.

Sorgen Sie für höhere Leistung und einfachere Verwaltung ohne kostspielige Lizenzrichtlinien. Profitieren Sie dank folgender Merkmale von einer besseren Verwaltung, Wartung, Skalierbarkeit und Leistung Ihrer Systeme:

Hochverfügbarkeit mit Suse Linux Enterprise Server

Bei SUSE Linux Enterprise High Availability Extension handelt es sich um eine kostengünstige, integrierte Suite mit innovativen Open Source-Clustering-Technologien, die Ihnen die Implementierung hochverfügbarer Linux-Cluster ermöglicht. Dadurch gewährleisten Sie Geschäftskontinuität, schützen die Datenintegrität und reduzieren ungeplante Ausfallzeiten bei unternehmenskritischen Linux-Workloads.

Sie profitieren von den gleichen unverzichtbaren Überwachungs-, Messaging- und Cluster-Ressourcenmanagement-Funktionen, die von herstellerspezifischen Drittanbieterlösungen geboten werden - aber zu einem deutlich günstigeren Preis. So wird Hochverfügbarkeit für jedes Unternehmen erschwinglich.