VMWare Praxisführer

Linux, Windows - Installation, Konfiguration, Anwendung unter Windows und Linux (1. Auflage 2001)
VMWare Praxisführer
Andere Artikel dieses Herstellers

Andere Artikel dieser Kategorie

Kurzbeschreibung

In diesem Buch beschreibt der bekannte Autor Günter Born umfassend und praxisnah, wie man VMware Workstation installiert, konfiguriert und für den indiduellen Anwendungsfall effektiv einsetzt. Das Buch beginnt mit einem kurzen Überblick über das Konzept von VMware Workstation. Im Anschluß wird der Konfigurationsassistent vorgestellt, mit dem virtuelle Maschinen angelegt werden.
Dieses Buch geht auf eine ältere Version von VMWare aus dem Jahre 2001 ein und ist daher als Restposten preisreduziert.

Sprache: Deutsch
Autor:
Verlag: Millin
Ausstattung: 300 Seiten, Hardcover
Lieferzeit: ab Lager
Unser Preis: € 7,95 (incl. 7% MWSt, netto € 7,43)
ab € 49,- versandkostenfrei im Inland

Mit VMware Workstation ist es möglich, mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einem Rechner zu betreiben. Dazu stellt VMware Workstation unter einem Host-Betriebssystem (Windows NT/2000 oder Linux) eine sogenannte "virtuelle Maschine" zu Verfügung, auf der man parallel mehrere Gast-Betriebssysteme (DOS, Windows9x, Windows NT/2000, Linux) zusammen mit den dazugehörigen Anwendungsprogrammen einsetzen kann.

VMware Workstation bietet interessante Optionen, die das Arbeiten in Multi-Betriebssystemumgebungen erheblich erleichtern. Zum Beispiel ist es mit VMware Workstation möglich, persönliche oder geschäftliche Anwendungen überall hin mitzunehmen, und auf anderen Rechnern laufen zu lassen. VMware Workstation kann aber auch eingesetzt werden, um auf einem PC gleichzeitig mit den Applikationen verschiedener Betriebssysteme, z. B. Windows NT und Linux, zu arbeiten. Entwickler können so einen einzigen Rechner benutzen, um ihre Anwendungen zu schreiben und sie in verschiedenen Betriebssystemumgebungen zu testen.

In diesem Buch beschreibt der bekannte Autor Günter Born umfassend und praxisnah, wie man VMware Workstation installiert, konfiguriert und für den indiduellen Anwendungsfall effektiv einsetzt.

Das Buch beginnt mit einem kurzen Überblick über das Konzept von VMware Workstation. Im Anschluß wird der Konfigurationsassistent vorgestellt, mit dem virtuelle Maschinen angelegt werden. Das folgende Kapitel widmet sich der eigentlichenen Benutzung von VMware Workstation. Die beiden nächsten Kapitel beschreiben den Konfigurationseditor zur Feineinstellung einer virtuellen Maschine unter Windows und Linux. In den folgenden fünf Kapiteln geht der Autor auf die Installation der verschiedenen Gast-Betriebssysteme in virtuellen Maschinen ein. Insider-Tips für anspruchsvolle Anwender finden sich im nächsten Kapitel, gefolgt von Hinweisen zur Fehlerbeseitigung. Abgerundet wird das Buch durch einen Überblick über eine Vielzahl von realen Einsatzbeispielen.

Allen Anwendern, Entwicklern, Managern und Entscheidern, die sich mit Problemen bei der Nutzung von Multi-Betriebssystemumgebungen befassen, verhilft dieser Praxisführer zu einem produktiveren Arbeiten mit Hilfe der interessante Alternative VMware Workstation.