Das Virtualbox-Buch

- Der freie Emulator im Detail
Das Virtualbox-Buch
Andere Artikel dieses Herstellers

Andere Artikel dieser Kategorie

Kurzbeschreibung

Das VirtualBox-Buch behandelt die derzeit einzige und zudem kostenlose Virtualisierungslösung, die auf allen möglichen Plattformen -- von Windows über Unix bis hin zum Macintosh -- installiert werden kann.
  • Windows, Linux, Solaris, MacOS X und BSD als Host und Gäste
  • Images konvertieren, kopieren, umziehen
  • Datenaustausch und Netzwerk-Integration
  • Auf der CD: Boot-CD-Images und AMD-Kernel für den Snow Leopard Hackintosh

Sprache: Deutsch
Autor: Jörg Braun
Verlag: CL
Ausstattung: 386 Seiten
Lieferzeit: an Lager
Unser Preis: € 34,90 (incl. 7% MWSt, netto € 32,62)
ab € 49,- versandkostenfrei im Inland

VirtualBox von Oracle ist eine leistungsfähige Virtualisierungslösung für eine große Zahl von Host-Plattformen. Im Buch wird genau geschildert, wie das Programm unter Windows, Linux, Unix und MacOS installiert und optimiert wird und auch über die reine Desktop-Virtualisierung hinaus mit einer Weboberfläche im Netzwerk Gäste zur Verfügung stellt.

Der Autor beschreibt die verschiedenen Wege, eine Virtuelle Maschine zu beziehen und einzurichten. Er zeigt, wie in VMware und VirtualBox Appliances gebaut und in VirtualBox importiert werden, wie man VMware-Maschinen direkt einbindet und wie sie regulär von CD/DVD eingerichtet werden. Außerdem wird die Installation über das Netzwerk demonstriert.

Bei den Gast-Installationen wird besonderer Wert auf die korrekte Integration gelegt, auch dann, wenn von Oracle keine besonderen Treiber zur Verfügung gestellt werden. Aus diesem Grund nimmt die Beschreibung von Gästen wie MacOS, Windows 98 und Windows 8 breiten Raum ein.

Ausführlich dargestellt wird der direkte Datenaustausch zwischen Host und Gästen über gemeinsame Ordner und im Netzwerk über Samba, NFS und FTP.

Die Themen:

Auf der CD: