Knoppix 8.1 Deutsche DVD

Die Live-Distribution mit der umfassenden Ausstattung und Hardware-Erkennung
Knoppix 8.1 Deutsche DVD
Andere Artikel dieses Herstellers

Andere Artikel dieser Kategorie

Kurzbeschreibung

Knoppix ist eine komplett von DVD lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux-Software mit automatischer Hardwareerkennung und Unterstützung für viele Grafikkarten, Soundkarten, SCSI- und USB-Geräte und sonstige Peripherie. Der Bootloader startet, sofern nicht manuell anders angegeben, automatisch den 64bit Kernel, wenn eine 64bit-fähige CPU erkannt wird - ansonsten ist auch noch ein 32-Bit-Kernel z.B. für ältere Hardware verfügbar. KNOPPIX kann als Linux-Demo, Schulungs-CD, Rescue-System oder als Plattform für kommerzielle Software-Produktdemos angepasst und eingesetzt werden. Es ist keinerlei Installation auf Festplatte notwendig, aber natürlich möglich. Version 8.1 basiert auf einem Mix aus Debian/stable (stretch), Testing (buster) und Unstable (sid) (u.a. Grafiktreiber und aktuelle Productivity-Software) und verwendet Linux Kernel 4.12.7 sowie Xorg 7.7 (core 1.19.3) zur Unterstützung aktueller Computer-Hardware.

Sprache: International
Betriebssystem: Linux
CPU-Architektur: X86
Hersteller: Knoppix, ixsoft
Lieferumfang: 1 DVD-R
Lieferzeit: ab Lager
Unser Preis: € 4,99 (incl. 19% MWSt, netto € 4,19)
ab € 49,- versandkostenfrei im Inland
Bedruckung
4c Farbdruck wasserfest (+1,50 €)
ohne Druck (+0,00 €)
Verpackung
Papierhülle (+0,00 €)
Jewelcase ohne Inlay (+0,25 €)
DVD-Box ohne Inlay (+0,50 €)
DVD-Box mit gedrucktem Inlay (+1,50 €)

Inhalt

Neues Partitions-Layout

Hybrid DVD oder USB Stick/Festplatte (Original.iso)
PartitionGrößeDateisystemInhalt
14GBiso9660 (ro)Kompr. Knoppix-Dateisysteme (KNOPPIX/KNOPPIX*), BootDateien, Info
220MBFAT32EFI-Bootloader mit Boot-Dateien (Kopie). Bei DVD unsichtbar.
34MBReiserfsLeeres Dateisystem, das im Falle eines schreibbaren Mediums beim Booten automatisch auf die Maximalgröße vergrößert und als Schreibbares Overlay mit persistenten Daten und Einstellungen genutzt wird. Bei DVD unsichtbar.

Durch das neue Hybrid Layout der ISO-Datei kann diese jetzt auch direkt 1:1 auf USB-Stick kopiert werden, mit Linux-Bordmitteln wie dd oder cp, oder Programmen wie Win32 DIsk Imager. Allerdings ist die erste Partition in diesem Fall aufgrund des iso9660 Dateisystems nicht schreibbar, daher können z.B. die Bootoptionen nicht permanent verändert werden.

Beispiel:
dd if=KNOPPIX_V8.1-2017-09-05-DE.iso of=/dev/sdb bs=1M

Eine bessere Variante ist die Installation mit --> flash-knoppix, die das gewohnte Layout mit einer FAT32 und einer Linux-Partition auf USB-Stick erzeugt. Hierbei kann in Version 8.1 auch optional ein eigenes Remastering durchgeführt werden. Um ein bootbares USB-Medium (Memorystick, SD-Karte, Digitalkamera mit USB-Anschluss, Handy mit MicroSD-Karte, ...) zu erzeugen, kann das Programm flash-knoppix vom laufenden KNOPPIX-System verwendet werden, das auf einem standardmäßig mit FAT-Dateisystem formatierten Memorystick die notwendigen Dateien und den Master Boot Record einrichtet. Auf Wunsch kann das Zielmedium neu partitioniert und formatiert werden, oder bei bereits vorhandenem FAT-Dateisystem im Ursprungszustand belassen werden, hierbei bleiben vorhandene Dateien erhalten. Von USB-Flashdsk startet und läuft das KNOPPIX Live-System mindestens Faktor 5 schneller als von CD oder DVD! Nach dem Kopieren auf ein schreibbares Medium kann mit Hilfe des persistent KNOPPIX Image (Overlay) oder einer zusätzlichen Linux-Partition auch im Live-Betrieb permanent gespeichert werden. Eigene Einstellungen und nachinstallierte Programme bleiben somit über den Neustart hinaus erhalten.

UEFI Secure Boot

KNOPPIX 8.1 unterstützt prinzipiell UEFI Boot und UEFI Secure Boot nach Installation auf USB-Stick. Allerdings ist hierzu beim ersten Start ein Eintrag in der UEFI firmware notwendig. --> Zur Kurzanleitung.

Special Feature "Everything 3D"

"3D Design und 3D Druck" ist für Kreative und Bastler ein großes Thema. Aus diesem Anlass befinden sich auf der KNOPPIX DVD Version 8.1 die Programme: *)
  • OpenScad - 3D Konstruktion ohne Zeichnen
  • Slic3r - G-Code Druckvorbereitung für 3D Modelle
  • Blender - Sehr umfangreiches 3D Modellierungs- und Animationsprogramm
  • Freecad - 3D Modelle zeichnen
*) Aufgrund der Größe im zweiten Overlay-Image KNOPPIX/KNOPPIX1 untergebracht.
OpenSCAD 3D animation

Bekannte Fehler in Version 8.1