Knoppix 4.0 gepresste DVD

Der Vater aller Live-Distributionen
Knoppix 4.0 gepresste DVD
Andere Artikel dieses Herstellers

Andere Artikel dieser Kategorie

Kurzbeschreibung

Unter anderem dank Knoppix ist die Verbreitung von Linux enorm vorangekommen. Eine Debian-basierte Live-Version (in diesem Fall auf DVD) zeigt Einsteigern, Umsteigern und Anwendern, wie einfach Linux sein kann. Eine Installation auf der Festplatte ist nicht nötig.

Sprache: International
Betriebssystem: Linux
CPU: X86
Hersteller: Knoppix, ixsoft
Lieferumfang: 1 DVD-R
Lieferzeit: ab Lager
Unser Preis: € 1,00 (incl. 19% MWSt, netto € 0,84)
ab € 49,- versandkostenfrei im Inland

Kurzbeschreibung Knoppix 7.0 ?

Knoppix 7.0 basiert auf Debian GNU/Linux Squeeze mit einzelnen Paketen aus Debian Testing und Unstable ("Wheezy"), so dass Knoppix eine breite Palette von Hardware out-of-the-box erkennt und für die Linux-Nutzung bereitstellt.

Nach dem Systemstart finden sich Knoppix-Anwender auf einem aufgeräumten, aber fertig konfigurierten LXDE-Desktop wieder. LXDE hat gegenüber Desktops wie KDE oder GNOME große Geschwindigkeitsvorteile, für Notebooks und Desktop-PC ist es zudem wesentlich besser benutzbar, da auf spezielle Anpassungen für Touchgeräte wie Tablets oder Mobilgeräte verzichtet wurde.

Hinweis für Nutzer von AMD(ATI)- und Nvidia-Graphikkarten (gilt auch für Nutzer von AMD Fusion): aufgrund des Fehlens der proprietären Herstellertreiber fglrx und Nvidia starten einige Systeme mit Knoppix 7 nicht mehr, mit schwarzem Bildschirm (AMD Fusion) oder Graphikfehlern. Bei vielen Systemen können Sie alternativ mit Angabe des Kernel-Paramters "nomodeset" beim Laden von Knoppix den VESA- oder Framebuffer-Modus starten, wobei jedoch die Graphikbeschleunigungsfunktionen der Graphikkarte vollständig auf der Strecke bleiben. Für den Live-Einsatz ist das nicht dramatisch, bei einer Installation sollte man jedoch darauf achten, die passenden Treiber von der Herstellerwebseite zu installieren, um die Leistung der Graphikkarte nutzen zu können. U.a. ist dies erforderlich für das Abspielen von DVD-Videos oder 3D-Anwendungen wie Bildschirmschoner oder Spielen.

Was ist neu in Knoppix 7.0 ?

Was ist KNOPPIX?

KNOPPIX ist eine komplett von CD lauffähige Zusammenstellung von GNU/Linux-Software mit automatischer Hardwareerkennung und Unterstützung für viele Grafikkarten, Soundkarten, SCSI- und USB-Geräte und sonstige Peripherie. KNOPPIX kann als Linux-Demo, Schulungs-CD, Rescue-System oder als Plattform für kommerzielle Software-Produktdemos angepasst und eingesetzt werden. Es ist keinerlei Installation auf Festplatte notwendig. Auf der CD können durch transparente Dekompression bis zu 2 Gigabyte an lauffähiger Software installiert sein.

Welche Minimal-Systemanforderungen werden vorausgesetzt?

Frage: "Mein Rechner hat aber nicht so viel RAM, daher lassen sich einige der Programme auf der CD gar nicht starten oder laden sehr langsam. Gibt es einen Trick, mit dem ich trotzdem KDE und die Office-Programme/Videos/Spiele starten kann?"

Ja. Nach Einrichtung einer sogenannten swap-Partition kann fehlendes RAM unter Linux durch einen hierfür reservierten Bereich auf der Festplatte ersetzt werden. KNOPPIX erkennt und benutzt automatisch bereits vorhandene swap-Partitionen. Die Option, einen swap-Bereich selbst anzulegen, sollten jedoch nur erfahrene Anwender in Betracht ziehen, da hierfür i.d.R. eine Umpartitionierung der Festplatte erforderlich ist.

Ab Version 1.5 von KNOPPIX kann auch auf einer bestehenden DOS-Partition eine Swapdatei für Linux angelegt werden (Kommando mkdosswapfile oder KDE-Menü unter "Knoppix"). Damit ist dann auch ein Arbeiten mit weniger RAM möglich. Die auf dieser Partition angelegte Datei knoppix.swp kann später wieder gelöscht werden, falls der Platz für andere Dinge gebraucht wird.

Wie wird KNOPPIX gestartet?

Um die CD zu starten, stellen Sie bitte im BIOS-Setup Ihres Rechners ein, dass dieser von CD bootet, legen die CD ein und starten den Rechner neu. Falls Ihr Rechner diese Option nicht unterstützt, müssen Sie eine Bootdiskette verwenden, die Sie mit Hilfe des auf der CD vorhandenen Image KNOPPIX/boot.img erstellen können.

Welcher Lizenz unterliegt die KNOPPIX-CD?

Soweit nicht anders angegeben, unterliegt die Software auf der CD der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE. Dies bedeutet, wie bei Open Source Lizenzen üblich, dass Sie die CD im Regelfall frei kopieren, modifizieren, weitergeben und sogar weiterverkaufen dürfen, solange die Empfänger die gleiche Lizenz erhalten. Die Quelltexte der Standard-Pakete auf der CD sind beim jeweiligen Hersteller erhältlich (z.B. auf den FTP-Servern von Debian, RedHat, Mandrake), Spezialkomponenten wie der KNOPPIX-Kernel oder die automatische Hardwareerkennung sind im Quelltext unter http://www.knopper.net/download/knoppix/ downloadbar, sofern nicht schon auf der CD im Verzeichnis /usr/src untergebracht. Individuelle Pakete können jedoch - GPL-konform - je nach Hersteller einer anderen Lizenz unterliegen (z.B. Netscape). Im Zweifelsfall sind die entsprechenden Lizenzen in der Hilfe der jeweiligen Software oder in der DEB-Datenbank (dpkg -p paketname) abrufbar.